Es sieht leicht aus, schmeckt ausgezeichnet – und ist trotzdem eine Kunst für sich: In den Küchen im Tegernseer Tal stehen echte Könner. Was wir uns von ihnen abschauen können und welche kleinen Marotten sie pflegen, verraten sie im “Topfgucker”. Heute mit: Michal Dočekal (Seehotel Luitpold).

Michal Dočekal, Küchenchef Seehotel Luitpold

Michal Dočekal, Küchenchef Seehotel Luitpold
Foto: Urs Golling

Herr Dočekal, was ist Ihre erste Erinnerung an Essen?
Als Kind gab es jeden Samstag von meiner Oma selbstgemachte Buchteln.

Das Lieblingsgericht Ihrer Kindheit?
Rinderbraten „Znaimer Art“ mit böhmischen Knödeln.

Was hat Ihre Art zu Kochen am meisten beeinflusst?
10 Jahre mit Alexander Sego zu arbeiten.

Was ist Ihre größte Stärke in der Küche?
Im Im À-la-carte-Geschäft Ruhe bewahren. Bin gut organisiert.

Wie würden Sie das essen in Ihrem Restaurant beschreiben?
Sehr gute frische Qualität – man soll sich schwertun, ein Gericht zu wählen.

Eine oft unterschätzte Zutat, die Sie viel verwenden?
Majoran!

Ein Küchengerät, ohne dass Sie nicht arbeiten können.
Grill, Kombidämpfer, Pinzette

Bester Tipp für einen Koch-Novizen?
Hygiene, Hygiene, Hygiene! Und stumpfe Messer sind gefährlich…

Was finden wir bei Ihnen zu Hause im Kühlschrank?
Wenig, da ich immer frisch einkaufe. Ich habe zwei kleine Kinder.

Ihr favorisiertes 30 Minuten Gericht für zu Hause?
Gemüsenudeln mit Lachsstreifen

Ihr größter Küchenalbtraum?
Maggi-Instant Suppen

Ihre letzte Mahlzeit auf Erden – wenn Sie die Möglichkeit hätten zu wählen?
Frische Ente mit Blaukraut und Kartoffelknödel – Amen!

Hier kocht Michal Dočekal
Der Tegernseer Saibling und der Kalbstafelspitz gehören hier zu den Klassikern. Spezialisiert hat sich das Seehotel Luitpold Restaurant aber auf Internationales. Prime Steaks beispielsweise. Genauso wie Tapas. Mit der „Lakeside Bar“ verfügt das Luitpold auch über ein Angebot für alle, die einfach beim Blick auf den See einen guten Cocktail trinken wollen. Zwei Seiten eben. Zu diesen zwei Seiten gehört übrigens auch, dass das Luitpold Moderne und Tradition verbindet. Die Denkmalschutzbehörde zählt es zu
den markantesten Hotelgebäuden im Tegernseer Tal. Das Seehotel Luitpold ist einer der Partner der Genießerland-Region Der Tegernsee.

Seehotel Luitpold, Hauptstraße 42, Tegernsee, www.seehotel-luitpold.de

Seeseiten, Winter 2018.