Unvergessliche Seemomente versprechen von Juni bis August wieder zahlreiche Feste auf, am und um den Tegernsee.

Lichterfest

Tausende Kerzen werden beim Lichterfest zu Wasser gelassen.
Foto: Hansi Heckmair für TTT

Stimmungsvoll in Szene gesetzt werden solch spezielle Seemomente beispielsweise beim Gmunder Lichterfest, wenn bei Einbruch der Dunkelheit Tausende Kerzen in kleinen Booten zu Wasser gelassen werden. Nachdem das Lichterfest im vergangenen Jahr wetterbedingt ausfallen musste, wird es heuer mit besonderer Vorfreude erwartet.

Wenn es im Sommer aus Buden und Ständen nach leckerem Essen duftet, aus verschiedenen Ecken Blasmusik und Alphörner erklingen, diverse Showeinlagen auf und am See für Unterhaltung sorgen und abends Hunderte beleuchtete Boote auf dem See mit Spannung das Brillantfeuerwerk erwarten – dann ist wieder Seefestzeit. Den Auftakt macht Rottach-Egern Anfang Juli, gefolgt von Tegernsee drei Wochen später und Bad Wiessee im August.

Aber auch das Nordufer zieht im August nach: „Uferlos“ sind die Glücksmomente beim gleichnamigen Gmunder Sommerfest: Ob bei gepflegter Blasmusik oder modernem Sound – direkt am See wird es zum Treffpunkt für Jung und Alt.

DIE TERMINE:

LICHTERFEST GMUND:
Fr., 28. Juni, 15:00 Uhr

SEEFEST ROTTACH-EGERN:
Di., 9. Juli, 15:00 Uhr

SEEFEST TEGERNSEE:
Di., 30. Juli, 16:00 Uhr

UFERLOS / GMUNDER SOMMERFEST:
Sa., 3. August, 16.00 Uhr
und So., 4. August, 10.30 Uhr

SEEFEST BAD WIESSEE:
Fr., 16. August, 15:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter werden die Seefeste und das Lichterfest auf den nächsten oder übernächsten Tag verschoben.
www.tegernsee.com

Seeseiten, Sommer 2019.