Die Tegernseer Illustratorin Katharina Bourjau lässt uns an dieser Stelle das Tegernseer Tal mit ihren Augen erblicken. Den besonderen Wintermoment hat sie exklusiv für diese Ausgabe der Seeseiten festgehalten.

Illustration und Text: Katharina Bourjau

Katharina Bourjau Illustratorin

Ballons mit Katharinas Illustrationen wären ein echter Hingucker über dem Tegernsee.

In der ersten Februarwoche wird man wieder die bunten Heißluftballons vor dem Tegernseer Winterpanorama bestaunen und, wenn man mutig ist, auch selbst bei einem mitfliegen können.

Mir selbst ist bei dem Gedanken, eine Ballonfahrt zu unternehmen, eher mulmig. Nicht, dass ich mich sorgen würde, dass die heutigen, modernen Ballons vom Winde verweht in einer Baumkrone der weißen Valepp hängen bleiben, wie es 1909 zwei Frankfurter Bankiers passierte. Doch mein Respekt vor der Ausgesetztheit in der Höhe ist groß.

Ich beobachte die schönen Ballons lieber aus der Ferne. Ihre bunten Hüllen aus glänzender Ballonseide leuchten in den verschiedensten Formgebungen. Besonders die, mit grafischen Mustern, knalligen Farbkombinationen und dekorativen Elementen liebe ich.

Während andere von einer Ballonfahrt träumen, würde ich gerne einmal das Motiv oder Muster für die riesige Oberfläche eines Heißluftballons entwerfen. Das wäre für mich als Illustratorin und Grafikerin ein Traum.

Bei dieser winterlichen Illustration hat es mir deshalb besonders großen Spaß gemacht, eigene, sehr grafische Designs für die Ballons zu gestalten, die es so bei der Montgolfiade am Tegernsee (noch) nicht gibt. Vielleicht geht mein Wunsch, einen Ballon zu gestalten eines Tages in Erfüllung. Dann werde ich bestimmt den Mut aufbringen und mit diesem eine Fahrt über den Tegernsee wagen.

Auf www.katharinabourjau.de präsentiertdie Illustratorin ihre Prints und Produkte, die zum Teil auch im Online-Shop erworben werden können.