Brauen und Wimpern Styling

Mach mir schöne Augen

Jetzt wird betont! Färben und Zupfen, natürliche und moderne Formen – das Styling von Wimpern und Brauen ist der große Trend.

Text: Susanne Mayr

Kosmetik Brauen- und Wimpern-Styling am Tegernsee

“Die meisten Frauen wünschen sich dichte und sanft geschwungene Brauen”, sagt Beauty-Profi Vera Wenisch.
Foto: Urs Golling

Feather Brows, Bleached Bows oder Straight Pins – was klingt wie die Namen von 90er-Jahre-Bands, sind tatsächlich die neuesten Trends für Augenbrauen. Denn die Brauen spielen in Sachen Beauty eine immer größere Rolle.

Zurecht, wie Kosmetikerin Vera Wenisch weiß: „Man sagt ja immer, die Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichts. Und das stimmt, mit dem richtigen Brauenschwung strahlt man einfach.“ Und mehr noch: Damit kann man sogar die Gesichtsform beeinflussen und modisch ein Statement setzen.

An dieser Entwicklung sind, wie so oft, vor allem große Stars, Influencer und Models wie Cara Delevigne, Kim Kardashian oder Jennifer Lopez beteiligt. Sie geben mit intensiv betonten und wieder sehr dichten Brauen, den Ton an. Denn neben all den gebürsteten und gegelten Must-Have-Formen zeichnet sich vor allem ein Trend ab: Natürlichkeit.

Back to Nature

„Wir hatten schon viele verrückte Brauentrends“, erinnert sich Vera Wenisch, „von ganz dünn gezupft, bis ganz dick betont oder extrem gebürstet war alles dabei.“ Jetzt aber, so die Kosmetikexpertin, gehe es zurück zur Natürlichkeit: „Die meisten Frauen wünschen sich wieder dichtere und sanft geschwungene Brauen“, erzählt sie.

Brauen- und Wimpernstyling am Tegernsee

Augen auf – Brauen und Wimpern rücken in den Beauty-Fokus.
Foto: panthermedia

Und damit das auch gelingt, kann sie ein wenig nachhelfen. „Für schöne, dichte Augenbrauen gibt es mehrere Möglichkeiten“, erklärt der Beautyprofi. „Genau wie die Wimpern kann man auch die Augenbrauen färben.“

Dazu wird auf die feinen Härchen eine dauerhafte Farbe aufgetragen. Die Wimpern bekommen dabei meist ein Blau-Schwarz, bei den Augenbrauen wird ein Ton verwendet, der je nach Haut- und Haarfarbe angepasst wird. „Für natürliche Ergebnisse lasse ich die Farbe an den Brauen ganz nach Typ individuell lange einwirken,

Mit Schwung

Wer auch den perfekten Schwung für die Wimpern und die ideale Form der Brauen unterstützen möchte, der kann noch ein sogenanntes Lifting machen lassen. „Beim Wimpern- oder Brauenlifting werden die Härchen in die gewünschte Form gebracht und dann wird eine spezielle Fixierflüssigkeit aufgetragen“, so die Kosmetikerin, „das kann man sich ein bisschen wie Dauerwellen vorstellen.“

Nach der Einwirkzeit hat man bis zu acht Wochen einen verführerischen Augenaufschlag und Eyecatcher-Augenbrauen. „Die Behandlung ist allerdings nicht bei jeder Augenbraue möglich“, muss Vera Wenisch einschränken. „Sind sie schon zu dünn gezupft oder zu fein, vielleicht sogar mit Lücken, würde man das nur ver- stärken.“

Aber auch hier hat die Kosmetikbranche längst die passenden Lösungen. Neben Augenbrauenstiften oder Pudern gibt es jetzt noch etwas Neues. „Spezielle Brauengels mit feinen Fasern füllen die natürlichen Brauen wieder auf und halten den ganzen Tag“, erklärt die Expertin. So steht strahlenden Augen in dieser Saison nichts im Wege.

Vera Wenisch bietet in ihrem eigenen Kosmetikstudio im Ruepp-Anger 26 in Rottach-Egern neben den Behandlungen für Wimpern und Augen vor allem Kosmetiktreatments mit Produkten von Babor an. Ihr Motto ist dabei immer „eine gut gepflegte, durchfeuchtete Haut ist das A und O.“

Im Onlineshop auf www.verawenisch.de gibt es Produkte direkt zu kaufen.

Brauen- und Wimpernstyling am Tegernsee

Härchen für Härchen perfektioniert Vera Wenisch Wimpern und Augenbrauen.
Foto: Urs Golling

  • Viktoria Rebensburg

    Die Skifahrerin und Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg wird Kolumnistin für die Seeseiten.