Die Tegernseer Illustratorin Katharina Bourjau lässt uns an dieser Stelle das Tegernseer Tal mit ihren Augen erblicken. Den besonderen Frühlingsmoment hat sie exklusiv für diese Ausgabe der Seeseiten festgehalten.

Illustration und Text: Katharina Bourjau

Katharina Bourjau Illustratorin Tegernsee

Die Neureuth ist der Hausberg unserer Familie. Wir haben das Glück, von unserem Grundstück aus durch den Wald direkt hinauflaufen zu können. Wenig überraschend also, dass ich dort so oft war wie auf keinem anderen Berg.

Der Gipfel mit seiner Tegernseer Traditionshütte, die 1883 als Neureuth Alpe eröffnete, ist einer der beliebtesten und meist besuchten am Tegernsee, weswegen ich diesen Lieblingsort mit vielen Menschen teile. Wer allerdings gleich morgens hinaufsteigt, trifft auf dem 1264 Meter gelegenen Berggasthof nur ein paar wenige Frühaufsteher. Später am Tag tummeln sich hier viele Begeisterte.

Wenn man dann auf der Terrasse des Neureuth-Hauses sitzt, genießt man nicht nur einen außergewöhnlichen Blick auf den See, sondern auch sehr gutes Essen. Daher ist die schöne Aussicht runter ins Tal an einem Frühlingstag für mich unweigerlich mit einem bestimmten Geschmack verbunden. So haben diesmal Kuchen, Apfelschorle, Weißbier und Schweinsbraten einen prominenten Platz in meiner Illustration eingenommen. Für mich sind die gefüllten Teller und Gläser ein emotionaler Bestandteil dieses Moments. Gute Speisen sind genauso Inspiration wie Musik, Gespräche, Farben und Formen. So gehört zu manchen Bildern ein besonderer Geschmack oder Geruch, den ich bei diesem Motiv mit Senfgelb, saftigem Orange, Waldgrün und Cremeweiß zeichne.

Im Winter hingegen sähe mein „Neureuthmoment“ vollkommen anders aus. In der Bildkomposition dürfte ein Schlitten, Glühwein, die Farben Weinrot und Eisblau nicht fehlen und auch die gezeichnete Perspektive wäre eine andere. So erlebt man einen oft besuchten Ort immer wieder anders und entdeckt Neues im Vertrauten.

Aktuell findet man in der Buchhandlung Kolmansberger in Rottach-Egern viele ihrer illustrierten Tegernsee-Motive als Postkarten und kann sie als Gruß in die Welt hinausschicken.