Daniela Hidalgo ist seit neun Jahren Betriebsleiterin im Monte Mare Tegernsee und damals wie heute mit Hingabe um das Wohl der Gäste bemüht.

Interview: Susanne Mayr

Die Brennerin vom Tegernsee

Frau Hidalgo, 100.000 Gäste pro Jahr, das klingt richtig viel. Kann man sich da noch entspannen?
Auf jeden Fall, wir lassen immer nur 155 Gäste gleichzeitig in die Seesauna, damit jeder Gast wirklich entspannen kann. Diese Gästezahl verteilt sich wunderbar auf die verschiedenen Saunen, Ruheräume und das Sauna-Restaurant.

Sie setzen also auf Qualität statt Quantität?

Wir wollen nie ein Gut, sondern immer ein Sehr gut. Unsere 35 Mitarbeiter sind immer für den Gast da, helfen weiter oder beraten gerne. Wenn ein schlechtgelaunter Gast am Ende mit einem Lächeln hier heraus geht, dann haben wir es geschafft.

Was gibt es im Winter hier Besonderes zu entdecken?

Im Dezember haben wir wieder unseren Adventskalender. Da bieten wir vom 1. bis 23. Dezember (am 24. und 25.12. ist geschlossen) jeden Tag spezielle Angebote. Und man sollte natürlich nicht verpassen, auch im Winter in den See zu hüpfen. Das ist bei uns möglich, wir lassen dafür sogar die Eisdecke brechen, wenn der See zufriert.


Was sollte man bei einem Besuch hier unbedingt ausprobieren?

Eine unserer absoluten Spezialitäten sind die Aufgusszeremonien. Die bieten wir kostenlos für jeden Gast stündlich an und unsere Saunameister dürfen dabei ganz kreativ sein. Da gibt es zum Beispiel das „Alpenglühen” mit Zirbenholzsud, Bergkräutern und Mirabelle, dabei wird Lärchenharz verräuchert begleitet von alpenländlicher Musik, oder beim “Zum Dahinschmelzen” werden drei Eiskugeln mit ätherischem Zirbenöl abgeschmolzen, was ein langsames Ansteigen der Luftfeuchtigkeit bewirkt. Besonders beliebt ist der Wenik- Aufguss, bei dem aus Birkenreisig- Büscheln ein Sud hergestellt und dann auf den heißen Steinen verteilt wird. Das sollte man unbedingt mal erlebt haben.


Wie sauniert man denn richtig?

Das ist ganz individuell, man sollte dabei immer gut auf den eigenen Körper hören und sich lieber erst einmal langsam herantasten. Wir geben dazu gerne individuelle Empfehlungen, um für jeden Gast das Passende zu finden.

Der Kurzurlaub in der Saunalandschaft ist ein vergleichsweise günstiges Vergnügen: Die Tarife der verschiedenen Angebote liegen zwischen 18 Euro werktags (zwei Stunden) und 41 Euro (Tageskarte am Wochenende). Alle Infos unter www.monte-mare.de

Seeseiten, Winter 2018.