Die Liebe zum See legte einst den Grundstein für das heutige Hotel Haltmair, das als kleiner Bauernhof mit Gästezimmern begann. Und genau diese Liebe zum See und zur Heimat spürt man auch heute noch im Vier-Sterne-Haus am Rottacher Seeufer, das mit einem der schönsten Pools im ganzen Tal überrascht.

Text: Susanne Mayr

Foto: Hansi Heckmair

Eingereiht in die Häuser der Rottacher Seestraße, wirkt das Hotel Haltmair von außen fast ein bisschen unscheinbar. Doch hinter der Fassade verbirgt sich eines der schönsten und modernsten Hotels der Gegend, das sein Flair als Familienbetrieb niemals verloren hat. Aus kleinen Anfängen, vom Gasthof zum modernen Hotelbetrieb, das geht natürlich nicht mal eben so. Tatsächlich wurde hier Jahr für Jahr renoviert und modernisiert.

Im Jahr 2019 zeigt sich das Haltmair als ein Vier-Sterne-Hotel mit 42 Zimmern. Mal im Chalet-Stil, mal im Alpen-chic, aber stets mit heimeligem Charakter. Ganz neu sind letztes Jahr die Ferienhäuser „Liese“ und „Lotte“ dazu gekommen, die komplett ökologisch mit Holz aus dem eigenen Wald und sehr viel Liebe zum Detail gebaut wurden. Ich bin heute allerdings nicht allein wegen des Hotels hier. Sondern wegen des Spas. Kürzlich modernisiert und erweitert, zählt dieses inzwischen zu den schönsten im gesamten Tegernseer Tal.

Ein ganz besonderes Wasser wartet auf die Gäste Und tatsächlich versteckt sich im Untergeschoss ein tageslichtdurchfluteter Poolbereich mit dunklen Steinen, sanften Farben, raffinierten Lichtspielen und echtem Granderwasser im Becken. Schon ab 7 Uhr morgens kann man hier seine Bahnen ziehen. Und das Wasser ist wirklich anders. Es fühlt sich besonders weich an, ist sehr klar und riecht kein bisschen nach Chlor. Das wird bewirkt durch eine besondere Behandlung des Wassers, wodurch die Selbstreinigungs- und Widerstandskraft des Wassers gestärkt und ein stabiles Immunsystem im Wasser geschaffen wird.

Hotel Haltmair am Tegernsee

Bilderbuchansicht zwischen See und Bergen: das Haltmair am See.
Foto: Hansi Heckmeir

Nach dem Schwimmen verweile ich noch etwas am Fenster und betrachte den kleinen Wasserfall, dessen Anblick allein mich schon entspannt. Von hier aus gelangt man auch über eine natürliche Außentreppe zum großen Garten, der sich im Sommer in eine Liegewiese unter alten Obstbäumen verwandelt. Ein Highlight des Hotels ist die kleine Bootshütte auf der anderen Straßenseite, die Hotelgäste im Sommer zum Baden nutzen dürfen.

Aber auch externe Gäste und Einheimische sind im Spa willkommen. Dafür werden viele Behandlungen, von Einzelanwendungen bis zu ganzen Beauty-Tagen angeboten. Vor meiner eigentlichen Behandlung empfehlen mir die Kosmetikerinnen des Hotels noch einen kurzen Saunagang. Hier kann man wählen zwischen klassischer finnischer Sauna oder einer etwas kühleren Variante mit ca. 50 Grad und duftenden Kräuteraufgüssen.

Auch gibt es einen großen Bereich für Wechselbäder und eine große beheizte Steinliege. Vorbei am Granderwasser- Trinkbrunnen findet man dahinter noch einen Ruhebereich, der mit Liegen und Sitzkissen Platz für bis zu zehn Personen bietet. Überall im Spa, wie auch im gesamten Hotel, ist der See mit vielen Bildern präsent, teils aus alten Zeiten, teils kunstvoll vergrößert als Glasinstallation oder gezeichnet.

Saunieren im Hotel Haltmair am Tegernsee

Entspanntes Schwitzen in der Spa-Sauna
Foto: Hansi Heckmair

Es ist an der Zeit für meine Behandlung. Spezialität des Hauses sind die Gertraud Gruber-Treatments. Man kann hier sogar die Schönheitswoche mit allen Behandlungen buchen, wie es auch auf der Schönheitsfarm möglich ist. Ich entscheide mich zu dieser morgendlichen Stunde für eine klassische Kosmetikbehandlung mit individueller Gesichts-, Hals-, und Dekolleté- Behandlung, Hautanamnese, Peeling, Ausreinigen, Augenbrauen zupfen, Wimpernfärben, Wirkstoffampulle und Tagespflege.

Mir gefällt besonders, dass Kosmetikerin Margit genau auf meine Haut schaut, und erst dann entscheidet, welche Produkte sie nimmt. Für meine gerade etwas unruhige Haut trägt sie schließlich eine Packung mit Leinsamen und Weizenkeimöl auf, die mit frischem Kräutertee durchfeuchtet wurde. Anschließend massiert sie Gesicht, Dekolleté und Kopf und ich bin herrlich entspannt, als ich dann meinen Schönheitstee genieße und so langsam wieder im Alltag ankomme.

Hotel Haltmair am See,
Seestraße 33 – 37a,
Rottach-Egern
www.hotel-haltmair.de

Spa im Hotel Haltmair am Tegernsee

Überall im Spa, wie auch im gesamten Hotel, ist der Tegernsee mit vielen Bildern präsent.
Foto: Hansi Heckmair

Seeseiten, Sommer 2019.