Anderl Mannhardt und Toni Kinshofer Nanga Parbat (c) Alpenverein Archiv